mobileJob.com

Festanstellung / 2017–2018

mobileJob.com geht die größten Painpoints von Arbeitnehmern auf dem außerakademischen Arbeitsmarkt an. Mit der Ausspielung von relevanten Stellenanzeigen für Fach- und Hilfskräfte in sozialen Medien zeigt mobileJob mögliche Optionen in einem intransparenten und von Zeitarbeit dominierten Markt auf. Die Arbeitnehmeransprache und der gesamte Bewerbungsprozess spielen sich auf dem Smartphone ab und entsprechen dem Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe. Mittels der mobileJob-Expressbewerbung bekommen die Bewerber die Möglichkeit, sich in nur wenigen Minuten auf die offenen Stellen zu bewerben. Das Einreichen ausführlicher Unterlagen ist nicht mehr nötig. Damit fallen zwei große Hindernisse für außerakademische Arbeitnehmer, die einem sorgenfreien Jobwechsel im Weg stehen. Das ist gut für die Arbeitnehmer und gut für mobileJobs Kunden, die durch die Lösung mehr Bewerber als über herkömmliche Kanäle erhalten.

Bei mobileJob.com war ich Teil des Marketing-Teams. Dort habe ich die Marke dem fünfjährigem bestehen des Start-ups angemessen redesignt. Dafür habe ich einen Reflektionsprozess im Unternehmen über die eigene Markenidentität angestoßen, an dessen Ende vier Markenwerte und eine klare Differenzierung im Wettbewerb standen. Ich habe diesen Prozess eng begleitet, dokumentiert und mit Workshops unterstützt. Mit diesem strategischem Fundament konnte ich eine visuelle Sprache entwickeln, die die Markenwerte widerspiegelt und mobileJob klar positioniert. Bei meiner Arbeit wurde ich zuletzt von einer Werkstudentin und einer weiteren Grafikerin unterstützt, für die ich die Personalverantwortung trug. Teamübergreifend habe ich durch mein UI-Design sichergestellt, dass das mobileJob-Produkt die Marke optimal widerspiegelt.

 

 

 

 

 

Das neue mobileJob.com Corporate Design 

Meine Tasks: Art Direction

Büroausstattung
IMG_3710
Imagebroschüre_Alle-Seiten-01.00 (1)
Postkarten
Free_4_Fold_Leaflet_Mockup_4_ (1)
Case-Study